FINANCIAL PLANNING Magazin
FINANCIAL PLANNING Magazin

Die aktuelle Ausgabe des FINANCIAL PLANNING Magazins ist erschienen!

 

Titelthema: Liquiditätsanalyse in der Finanzplanung - Systematische Überlegungen zum Unterschied zwischen Realität und Planung

 

Financial & Estate Planning Praxis: Betriebliche Altersversorgung aus Sicht des Finanzplaners

 

Investment: Keine Angst vor russischen Aktien

                                   

Hier die komplette Ausgabe auf Issue online lesen.

Aktuelle Artikel

 

"Zum ersten Januar 2018 hat es eine große Reform, die Einführung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG), gegeben. Ziel soll es sein, die betriebliche Altersversorgung zu stärken und den Verbreitungsgrad bei kleinen und mittleren Unternehmen zu erhöhen. Gut gemeint - aber in Teilen nur halbherzig umgesetzt. Im Folgenden sollen Beispiele genannt werden, die insbesondere für Finanzplaner bei der

                                   täglichen Arbeit von Bedeutung sind. ..."  Lesen Sie weiter im FINANCIAL PLANNING Magazin II-2018,

                                   Seite 10 - "Betriebliche Altersversorgung aus Sicht des Finanzplaners"

 

 

"Während Aktienfonds in der relativen Betrachtung der Excess Flows sowie in der absoluten Betrachtung der Portfoliogrößen an Boden verloren, wurde der Anteil renditeträchtiger - dafür aber auch volatilerer - Anlagenformen wohl über Multi-Asset-Fonds allokiert. In Frankreich und Italien war der Trend zu Multi-Asset-Fonds weniger stetig, aber dennoch merklich. ..." Lesen Sie weiter im FINANCIAL PLANNING

                                    Magazin II-2018, Seite 25 - "Die Odysseus-Strategie der Kapitalanlage"

 

        

"Geld anlegen und dafür Risiken in Kauf nehmen? Oder die Schäfchen besser ins Trockene bringen? Für die überwiegende Mehrheit der Deutschen ist die Sache klar: Knapp 40 Prozent des Geldvermögens, rund 2.372 Milliarden EUR, bilden eine gewaltige Liquiditätsreserve in Form von Bargeld, Tagesgeld und Spareinlagen; rund 36 Prozent oder rund 2.174 Milliarden EUR dienen zur Ver- und Alterssicherung.

                                    ..." Lesen Sie weiter im FINANCIAL PLANNING Magazin II-2018, Seite 44 - "Emotionale Liquidität"

Marktstimmen & Zitate

 

„In der Wirtschaft geht es nicht gnädiger zu als in der Schlacht im Teutoburger Wald." 

Dieter Hildebrandt (*2013), deutscher Kabarettist, Schauspieler und Buchautor

 

„Der Haushalt ist der Nerv des Staates. Daher muß er den profanen Augen des Untertanen entzogen werden."

Manfred Hinrich (*2015), deutscher Kinderlieder- und Kinderbuchautor, Journalist und Aphoristiker

 

 
News & Umfragen

 

Erstmalig in München - Das Financial Advisory Summit!

Am 14.09.2018 findet das Financial Advisory Summit erstmalig in München statt. Eingeladen sind verschiedene Finanzexperten zum Thema “Orientieren und Agieren – Finanzberatung 2025 – Ein Ausblick!”. Freuen Sie sich auf

                          anregende Fachvorträge, Diskussionen und gutes Netzwerken. Hier finden Sie alle Informationen zur

                          Agenda und zur Anmeldung.  

 

 

Nicht verpassen - Siegerehrung des 2018 German Financial Planner Awards!

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Nun ist die Spannung groß. Alles zu der Bewertung, der Jury und zur Siegerehrung, welche auf dem Financial Planner Forum am 16. & 17. November in Berlin statt findet, erfahren

                        Sie hier.  

 

 

  Ihre Meinung ist gefragt!

  Lassen Sie uns gerne wissen, wie Ihnen das Magazin gefällt und an welchen Stellen wir es noch verbessern    

  können. Ebenso interessiert uns sehr, welche Inhalte Sie zukünftig gerne im Heft lesen würden. 

                            Ihr Feedback für uns!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IFNP Institut für Finanz- und Nachfolgeplanung GmbH (haftungsbeschränkt) 2018